Neue Durchflussmessungen Im Kläranlagen Zu- und Ablauf

Abwasserverband Raum Korneuburg (AT)

Die Kläranlage des AWV Raum Korneuburg wurde in den 80iger Jahren errichtet und auf 40.000 Einwohnergleichwerte ausgelegt. Durch das hohe Bevölkerungswachstum bedingt, musste 2016 die Kläranlage sowie das vorgeschaltete Hochwasserpumpwerk auf nun 85.000 EW erweitert und an den Stand der Technik angepasst werden. Im Zuge dieses Ausbaus der Kläranlage Korneuburg wurde auf die Durchflussmessungen besonderer Wert gelegt, da sich die bisher eingesetzten Venturi – Messungen als nicht zuverlässig und ungenau erwiesen. Vor allem die stark schwankende Abwassermengen zwischen Trockenwetter im Sommer und Mischwasseranfall bei Extremereignissen, resp. die grossen Messbereiche stellen hohe Anforderungen an die Messtechnik.

Eingesetzte Produkte

Ultraschall-Laufzeitdifferenzmessung mit Trockenwetterrinne
Die TF Stationäre Durchflussmessung teilgefüllt ist ein kalibrierter Messkanal zur rückstaufreien Durchflussmessung von Abwasser, Rohabwasser und Regenwasser im offenen Gerinne oder in Freispiegelleitungen.

Feedback

«Die verlässlichen Messdaten und neu gewonnenen hydraulischen Kenntnisse auf der Kläranlage Korneuburg freuen mich!»
DI Dr. Kiril Atanasoff-Kardjalieff
Geschäftsführer Abwasserverband Raum Korneuburg
Diese Seite teilen auf …
Newsletter abonnieren!

Bleiben wir verbunden! Abonnieren Sie unseren STEBAletter und erfahren Sie regelmässig Aktuelles rund um unsere Projekte und Aktivitäten.

STEBATEC AG
Mattenstrasse 6a
CH-2555 Brügg
Schweiz

T +41 32 366 95 95
info@stebatec.ch

Folgen Sie uns …

Copyright 2021 © STEBATEC