Aktuelles

Aktuelles rund um STEBATEC

Erfahren Sie das Neuste über unsere Produkte und Projekte.

Wer sucht der findet …

Filter News
Am Referatetag „Wasser. Automation. Mensch.“ vom 3. September 2021 in Brügg
Als Ingenieur der ersten Stunde hat sich Stefan Gautschi in den letzten Jahren aus Überzeugung für die Kanalnetzbewirtschaftung in der Siedlungsentwässerung eingesetzt. Der Weg zur erfolgreichen Realisierung einer Kanalnetzregelung wird er deshalb mit spannenden Einblicken in Projekte aufzeigen.
30 JAHRE STEBATEC
Die Automatisierung und der Unterhalt der mehr als 20 Abwasser- und Grundwasser-Regulierungsbauwerke waren für die STEBATEC immer wichtige Aufträge und bildeten eine verlässliche Basis für den Aufbau des Unternehmens.
Am Referatetag „Wasser. Automation. Mensch.“ vom 3. September 2021 in Brügg
Als ausgewiesene Expertin im Bereich Arbeitssicherheit erkennt Tanja Vitale potenzielle Risiken lange bevor es zum Unfall kommt. Die richtige und normkompatible Ausrüstung in Reservoirs, Schächten und Bauwerken der Trinkwassversorgung und Abwasserreinigung schützt die Mitarbeiter, aber auch die Entscheidungsträger in Haftungsfragen.
30 JAHRE STEBATEC
Im Dezember 1990 gründete Hanspeter Gafner gemeinsam mit zwei Geschäftspartnern die STEBATEC und legte damit den Grundstein einer langen Erfolgsgeschichte. Mit einigen Beiträgen unter dem Titel «30 JAHRE STEBATEC» werden wir Sie hier in den nächsten Wochen an unserer Geschichte teilhaben lassen.
Am 3. September 2021 in Brügg CH
Verbringen Sie mit uns einen Tag gefüllt mit Informationen und Neuigkeiten im Zeichen unserer Tätigkeiten, und einen Abend in Feierlaune und Erinnerungen an unsere Firmengeschichte. 30 Jahre STEBATEC, 50 Jahre SCHEIDEGGER und der Zusammenschluss unserer beiden Firmen.
Vorteile durch Know-How! 30.08. - 02.09.2021 im Hydrauliklabor der STEBATEC in Brügg
Die ausserordentliche Hochwassersituation hat viele Anlagen unserer Kunden stark beschädigt. Wir werden unsere Kräfte in den nächsten Wochen zur Errichtung von Provisorien und Reparaturen einsetzen und bitten Sie um Verständnis, dass wir zur Entlastung unserer derzeit stark geforderten Mitarbeiter auf die Durchführen der Praxistage verzichten müssen.