Zulaufmessungen der neuen Kläranlage Kloten/Opfikon

2x Teilgefüllte Durchflussmessung Stationär TF Nennweite 1000

Die Kläranlage Kloten/Opfikon reinigt die Abwässer vom Flughafen Zürich sowie von den Städten Kloten und Opfikon. Zur verursachergerechten Abrechnung der Abwasserreinigungskosten setzt die ARA Kloten bereits seit über zehn Jahren auf Messtechnik von STEBATEC. Mit dem Neubau der ARA kam nun auch die neuste Technologie zum Einsatz: Zwei Stationär teilgefüllte Durchflussmessungen TF der Nennweite 1000.

  • Messverfahren: Ultraschall Laufzeitdifferenz, gemessen wird die Strömungsgeschwindigkeit auf 10 Ebenen
  • Messbereich: 20 l/s – 700 l/s je Strasse
  • Inbetriebsetzung: 2019
YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

Eingesetzte Produkte

Ultraschall-Laufzeitdifferenzmessung mit Trockenwetterrinne
Die TF Stationäre Durchflussmessung teilgefüllt ist ein kalibrierter Messkanal zur rückstaufreien Durchflussmessung von Abwasser, Rohabwasser und Regenwasser im offenen Gerinne oder in Freispiegelleitungen.

Feedback

«Die Stebatec ist sehr Kundenorientiert und nimmt unsere Anliegen ernst. Die teilgefüllte stationäre Durchflussmessung mit der Ultraschall-Laufzeitdifferenzmessung hat sich bewährt. Sie liefert präzise Messwerte ( 1-3% Genauigkeit) und auch der Unterhalt gestaltet sich durch die offene Bauweise äusserst einfach.»
Michael Kasper
Geschäftsführer Kläranlage Kloten/Opfikon
Diese Seite teilen auf …
Newsletter abonnieren!

Bleiben wir verbunden! Abonnieren Sie unseren STEBAletter und erfahren Sie regelmässig Aktuelles rund um unsere Projekte und Aktivitäten.

STEBATEC GmbH
Heilbronner Straße 150
D-70191 Stuttgart
Deutschland

T +49 322 2109 3142
info@stebatec-messtechnik.de

Folgen Sie uns …

Copyright 2021 © STEBATEC